News 2015 (19)

Am 8.12.2015 absolvierten Stefanie Drews von Verein TKD Nenzing und Simone Primetshofer vom Verein TKD Dojang Bludenz im TWS Center in Innsbruck bei Großmeister Christian Huber (8. DAN) ihre Prüfungen zum 3. DAN und zum 1. DAN. Pünktlich um 10:00 Uhr begannen die Prüfungen. Mit dabei waren auch vier Sportler vom Kufsteiner Verein, die ihre Prüfungen auf den nächsten Gürtelgrad absolvierten. Unterstützt wurden Stefanie von Leona Köck und Simone von Lukas Dönz, die ebenfalls die Reise nach Innsbruck antraten um ihnen bei den Hanbon und Hosinsul-Einheiten zur Seite zu stehen. Stefanie und Simone absolvierten bravurös ihre Prüfungsprogramm und erhielten nach zwei Stunden das erfreuliche Ergebnis der Prüfungen präsentiert: Bestanden! Der Landesverband gratuliert recht herzlich! Besonderer Dank gilt Lukas Dönz, der Dank seiner Kontakte zum TWS Innsbruck diesen Prüfungstermin erst möglich gemacht hat. Besten Dank auch bei Bernd Vrisk, der die Trainingseinheiten auf die Prüfung zugeschnitten hat und unsere beiden DAN- Anwärter entsprechend vorbereitet und motiviert hat.

Mittwoch, 09 Dezember 2015 01:00

Nikolaus Lehrgang in Nenzing 

Am Samstag 5.12.2015 fand im Turnsaal des Kindergartens Nenzing ein Breitensportlehrgang zur Vorbereitung auf die Gürtelprüfung statt. Bernd Vrisk begrüßte Teilnehmer aus den Vereinen TKD Dojang Bludenz und TKD Nenzing und vermittelte anschaulich und lehrreich die unterschiedlichen Prüfungsteile Grundlagen, Poomsae, Hanbon, Kyorugi und Bruchtest. Zum Abschluss hatten die Teilnehmer noch die Möglichkeit an einer Yoga Einheit, geleitet vom indischen Yogi Kanwar Bir Singh, teilzunehmen. Der Landesverband bedankt sich bei Bernd Vrisk für das intensive Training und wünscht allen Teilnehmern für die bevorstehenden Prüfungen alles Gute!

Sonntag, 06 Dezember 2015 01:00
Sieger Landesmeisterschaft 2015 – Leistungsklasse 1

Damen  -57kg LK1 – Bitschnau Claudia, Scorpions

Herren -68kg LK1 – Leeb Christian, Scorpions

Herren -80kg LK1 – Dobler Elias, Scorpions

Master +80kg LK1 – Dr. Sam Martin, Scorpions

Junioren m  -59kg LK1 – Dünser David, Scorpions

Junioren w  -49kg LK1 – Tarim Sarah, Scorpions

Kadetten m -41kg LK1 – Harrasser Matteo, Scorpions

Kadetten w -44kg LK1 – Beck Anjuna, Scorpions

 

Sieger Nachwuchslandesmeister 2015 – Leistungsklasse 2

Damen -67kg LK2 – Ammann Agnes , Montafon

Herren -80kg LK2 – Prehofer Pascal, Cobra

Herren -68kg LK2 – Dogan Ahmet, Cobra

Junioren m -63kg LK2 – Kahalkan Ibrahim, Scorpions

Junioren m +78kg LK2 – Klocker Raphael, Cobra

Junioren w -52kg LK2 – Prka Monika, Cobra

Kadetten m -49kg LK2 – Cengiz Kai, Montafon

Kadetten m -45kg LK2 – Nötzold Adrian, Montafon

Schüler m -50kg LK2 – Sam Max, Scorpions

Schüler m -40kg LK2 – Lisch Jakob, Scorpions

Schüler m -36kg LK2 – Maier Tim, Scorpions

Schüler m -33kg LK2 – Brandstätter Nico, Scorpions

Schüler w -36kg LK2 – Beck Maya, Scorpions

Schüler w -33kg LK2 – Maier Anna, Scorpions

Schüler w -30KG LK2 – Harrasser Allegra, Scorpions

 

Sieger LK3

Kadetten m -49kg – Fröhlich Bernhard, Scorpions

Donnerstag, 03 Dezember 2015 01:00

Perfekt organisiert vom TKD Verein Scorpions Austria aus Bludesch wurden heute in der Nenzinger Sportmittelschulhalle die Vorarlberger Kyorugi (Vollkontakt) Landesmeisterschaft 2015 durchgeführt. Über 50 Teilnehmer aus den Vereinen TKD Cobra Dornbirn, TKD Montafon, TKD Nenzing und TKD Scoprions Austria Bludesch fanden sich in der Halle ein um die jeweiligen Landesmeisterinnen und Landesmeister in ihren Alters- und Gewichtsklassen zu ermitteln. Insgesamt wurden am heutigen Tag 29 Vorrunden- und Finalkämpfe ausgetragen. Die Kämpfer erlebten des Öfteren wahre Begeisterungsstürme des Publikums aus der voll besetzten Tribüne und so wurde jeder einzelne zu weiteren Höchstleistungen angespornt. Dankenswerter weise wurden dem Landesverband elektronische Kampfwesten samt dazugehörigem Equipment vom TKD Verein Scorpions Austria für die Landesmeisterschaft zur Verfügung gestellt. Die Trefferpunkte konnten so exakter ermittelt werden was wiederum zu einer höheren Qualität des gesamten Turniers beitrug. Nach der Medaillenübergabe bedankte sich ein sichtbar stolzer Bernd Vrisk im Namen des Landesverbandes bei allen Teilnehmern für ihren Einsatz. Zum Abschluss erhielten die Coaches der einzelnen Vereine sowie die Landesschiedsrichter jeweils einen Ehrenpreis überreicht. Der Landesverband bedankt sich bei allen, die zum Erfolg des heutigen Tages beigetragen haben, sei es auf oder neben der Matte, sowie allen fleißigen Helfern, recht herzlich. Ohne euch allen wäre eine so erfolgreiche Veranstaltung, wie wir sie heute erlebt haben, nicht möglich gewesen. Vielen Dank ! Alle waren sich einig, dass die Meisterschaft viel Werbung für den Taekwondo Wettkampfsport in Vorarlberg gemacht hat und wir vom Landesverband freuen uns schon auf die nächsten Turniere.

Sonntag, 22 November 2015 01:00

Am Samstag 24.10.2015 starteten Stefanie Drews und Simone Primetshofer beim Poomsae Bundes-ranglistenturnier Süd in Calw. Da bei diesem Turnier die gesamte deutsche Elite am Start war, stand die Veranstaltung auf sehr hohem Niveau. Stefanie startete für ihren Heimatverein Rostock und Simone ging für das Team Vorarlberg an den Start. In Stefanies Gruppe LK1 Einzel weiblich bis 30 Jahre starteten mit ihr 22 Teilnehmerinnen, Simone hatte mit ihr in der Gruppe LK1 Einzel weiblich bis 17 Jahre neunzehn Starterinnen. Leider war bei beiden schon in der ersten bzw. zweiten Runde Endstation. Da das Turnier in Deutschland einen hohen Stellenwert einnimmt war auch die gesamte Organisation der Veranstaltung auf sehr hohem Niveau. Angefangen von der Zusendung der Starterlisten und den Coach Listen wurden die festgelegten Zeitpläne minutiös eingehalten. Auch für die zahlreichen Besucher war das Turnier höchst interessant. Vor allem der Freestyle-Bewerb wird von immer mehr Teilnehmer angenommen und Zunehmens zum Publikumsmagnet.

 

Montag, 26 Oktober 2015 01:00
Seite 1 von 4

Aus der Bildergalerie