Am 20.2.2016 fand der erste Kyorugi Lehrgang in der Rätikonhalle in Vandans statt. Unter der Leitung der Landestrainer Michael und Marica Steinlechner wurden am Vormittag die Schüler und Kadetten und am Nachmittag die Junioren und Senioren Klassen trainiert. In den Trainings ging es vor Allem um die Grundschule und für einige war es das erste Hineinschnuppern in das Wettkampftraining. Die Sportler aus den Vereinen  Scorpions Blumenegg, TKD Montafon, TKD Nenzing, TKD Cobra Dornbirn sowie Dojang Bludenz konnten hier ihren Einsatz und Ehrgeiz zeigen und wir hofffen, dass sich einige Sportler bei der Landeskader Aufnahmeprüfung am 5. März wiederfinden. Für die erfahreneren Wettkämpfer war es ein zusätzliches Training bzw. eine weitere Vorbereitung für die kommenden Turniere. 

Danke an Martina Klinger und Bernd Vrisk für die Organisation, Marica und Michael Steinlechner für das interessante Training, sowie an Silvia Kühlechner und Melanie Zenz für die Bewirtung.

Am 5.3.2016 fand in Bludesch die Aufnahmeprüfung für das Landeskader Kyorugi Vorarlberg statt. Es sind nun 4 weitere Sportler aus dem Verein Dojang Bludenz im Kader. Herzliche Gratulation an die Sportler und ein Dankeschön den Landestrainern Michael und Marica Steinlechner für die tolle Arbeit

.

Einsatz für das LZ Kyorugi Vorarlberg beim Tuttlinger Cup in Deutschland. Das LZ war mit drei Kämpfern vertreten. Gratulation an die Sportler und Danke an die Coaches Michael Steinlechner, Marica Steinlechner und Bernd Vrisk.

Die Ergebnisse:

Prka Isabel Platz 1

Prka Monika Platz 2

Adamer Jonas Platz 4

 

 

 

Team Vorarlberg bei der Int. Schaffhausen Open 2016.

Acht Sportler des LZ Vorarlberg (Kyorugi und Poomsae) gingen am 16.04.2016 in Schaffhausen an den Start. 

Kyorugi: 

Monika Prka trat gegen eine Sportlerin der Scorpions Blumenegg an, musste sich dieser knapp geschlagen geben und erreichte den 2. Platz. Isabel Prka gewann ihren Erstrundenkampf souverän und musste sich im Finalkampf jedoch auch geschlagen geben und erreichte ebenfalls den 2. Platz. Jonas Adamer hatte in der Vorrunde Glück und sein Gegner wurde wegen nicht genehmigter Ausrüstung disqualifiziert. Im Finale unterlag er dann knapp und erreichte ebenfalls den 2. Platz. Vanessa Hofsteter war eine der letzten Kämpfer des Tages und nach langem Warten musste auch sie sich im Finale einer sehr starken Gegnerin beugen und sicherte sich die Silbermedaille. 

Poomsae:

Michelle Noventa startete in der Klasse Aspirant B weiblich und verpasste knapp die Medaillenränge. In der Klasse Junioren C weiblich matchten sich Leona Köck und Lara-Mareen Gallo alleine um die Goldmedaille. Dennoch waren die beiden Sportlerinnen sehr nervös und am Ende konnte sich Lara-Mareen dann doch knapp durchsetzen. Lukas Dönz startete in der Klasse Senioren 1 A männlich und konnte sich in die Mitte des Feldes auf Rang 3 platzieren. 

Die Scorpions Blumenegg erreichten den 1. Platz in der Mannschaftswertung Kyorugi und das Team Mustang Ludesch den 1. Platz in der Mannschaftswertung Poomsae. Gratulation an die Vereine!

Gratulation natürlich auch an alle Sportler, sowie Dank an die Coaches Bernd Vrisk, Michael- und Marica Steinlechner für die Betreuung.